And isn't it a time to wonder

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Spirit of Hope
   Amelina
   Pompluck
   Miss B.
   Miss Z.
   Das Medienforum
   Bookcrossing



http://myblog.de/karsti

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mittwoch, 24. Dezember 2003

Selten war ich auf den Heiligabend so gespannt wie dieses Jahr. Wollte doch endlich wissen, was das dritte Geschenk meines Freundes beinhaltete. Und welche der Geschenke, die ich im Schlafzimmer meiner Mutter schon entdeckt hatte (selber Schuld, waren ja noch nicht mal versteckt - und dabei wollte ich mir die Vorfreude echt nicht verderben lassen) f?r mich waren.

Dieses Jahr hatten wir mal einen neuen Ablauf. Zum Mittagessen waren wir n?mlich bei meinem Bruder und seiner Frau eingeladen. Traditionell gab es Frikasee. Danach gab es dann schon die Bescherung. Normalerweise machen wir es auch immer erst am Abend oder zumindest sp?ten Nachmittag. Aber das lie? das Ablaufprotokoll diesmal nicht zu. Also eben schon am Nachmittag Geschenke, Geschenke, Geschenke.

Ebenfalls traditionell setzte ich mir die Weihnachtsm?tze auf und verteilte die Geschenke. Und als alle dann ihre hatten, wurde ausgepackt. Bei mir nat?rlich zuerst das omin?se Geschenk Nr. 3. Und drin war, was ich mir am meisten gew?nscht hatte (als ich schon wu?te, dass es was mit Batterien oder Strom ist) es aber nicht erwartet h?tte weil es so teuer ist. Ein Pocket PC! Sowas wie ein Palmtop. Sehr klein und handlich und super multi-funktional. Adressbuch, Terminplaner, Notizblock, Diktaphon, Spiele, MP3-Player, Fotos kann man raufladen und Word-,Excel- und Access-Dateien vom Computer da r?ber kopieren oder auch selbst erstellen.
Voll genial! Jetzt brauch ich n?mlich meine B?cherliste nicht mehr seitenweise ausdrucken und im kleinen handlichen Format mit mir rumtragen, nur um es jede Woche doch aktualisieren zu m?ssen. Jetzt spiel ich da meine Excel-Liste rauf und hab es immer dabei. Echt geil! Mein Bruder war fast noch begeisterter als ich und wollte es mir schon fast "klauen". Naja, wird er wohl bis zu seinem n?chsten Geburtstag warten m?ssen, dann k?nnen wir ja mal alle zusammenlegen.
24.12.03 19:16
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


spiritofhope / Website (30.12.03 10:21)
Typisch Brüder *lach*
Wir hatten dieses Jahr auch relativ früh (14 Uhr) Bescherung, da Mum auf der Couch, direkt gegenüber vom Weihnachtsbaum sass, die Geschenke somit im Blickfeld und tierisch neugierig, was sie denn kriegen würde.
Weder mein Bruder noch ich hatten Tipps gegeben, so dass sie nicht wusste, was sie erwarten würde, aber wissen wollt sies nu endlich...
Da sag mal einer, Kinder seien Geschenkegeil

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung